28. Aug. 2016 · 12:45 Uhr ·

  • Rennberichte heute:
  • Berlin - Mariendorf
  • Mönchengladbach
  • Erding
Suche nach Leistungsdaten:

Newsflash-Volltextsuche:

So, 28.08.2016

Marion Marauder erledigt nur die Pflicht

Nicht viel Federlesens machte Hambletonian-Sieger Marion Marauder mit der Konkurrenz im Vorlauf zum 62. Yonkers Trot, in dem es galt, aus dem Neuner-Feld lediglich einen zu eliminieren.

Der zweite »Zacken« der amerikanischen Triple Crown geht am kommenden Samstag um 500.000 Dollar als »Achter« auf die Reise, wobei dessen Sieger ...

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

Sa, 27. AUGUST 2016

Leichte Beute für Hannelore

Wie erwartet machte Hannelore Hanover mit ihren sieben Mitstreiterinnen im Muscle Hill Trot auf Vernon Downs, einer 1408-Meter-Piste, wenig Federlesens und holte sich nach Miami Valley Distaff, Armbro Flight, Miss Versatility Series, Hambletonian Maturity und Fresh Yankee Trot 2016 bereits den sechsten großen Titel.

Richtig ins Rollen gekommen ist ihre Karriere erst in diesem Jahr. Als Jährlingsstute in Harrisburg 2013 für 32.000 Dollar zu haben, schaffte die ...

Sa, 27. AUGUST 2016

Überraschung bei den Zweijährigen

Mitleid hatte der Wettergott nicht mit den Youngsters, die rund 400 Kilometer nördlich von Stockholm ihre erste von vier Breeders Crown-Runden absolvierten.

Bei 15 Grad machten Regenschauer die Bahn einen Tag vor dem Sundsvall Open Trot, dem Saison-Highlight, schwierig »bespielbar«. Der matschige Boden ...

Sa, 27. AUGUST 2016

Leichtes Spiel für »Meckie«

Einen Tag vor Abschluss des Sommer-Meetings präsentierte die Bahn an der Côte d´Azur mit dem Grand Prix du Département 06, dem dritten und letzten Lauf einer in Anlehnung an einen Eisenbahnzug Challenge du Trot à Grand Vitesse betitelten Serie, dessen Höhepunkt.

In der mit 180.000 Euro ausgelobten Meilen-Prüfung der Kategorie II, die früher zum Schrecken von Bahnsprechern, Renn-Kommentatoren und Journalisten ...

Do, 25. AUGUST 2016

Ohne größere Überraschungen

Wie immer, wenn aus vielen Vorläufen nur wenige Pferde weiterkommen, schied auch bei den Qualifikationen zum Svenskt Trav Derby und zum Derbystoet am Mittwoch in Jägersro das eine oder andere Pferd, das man in den Endläufen erwartet hatte, aus.

Ansonsten aber blieb das Dutzend der Vorläufe ohne große Überraschungen. Nur das Geld zurück bekamen die Anhänger des großen Finalfavoriten Readly ...

Do, 25. AUGUST 2016

Zurück in der Erfolgsspur

Mit Siegen über Primus Dhikti Védaquais in den Prix Edouard Marcillac und Félicien Gauvreau hatte sich Dreamer Delo im Vincenner Winter-Meeting in der ersten Garde der 2013 geborenen Satteltraber etabliert, doch dann folgten drei herbe Enttäuschungen.

Sowohl im Prix Hemine wie in den Gruppe I-Aufgaben des St Leger des Trotteurs in Caen und des Prix d´Essai, in denen er gar im Galopp ausfiel, war ...